Fein schmeckt uns der Wein

Fein schmeckt uns der Wein


Dionysos, der Gott des Weines und der Fruchtbarkeit, soll im Auftrag seines Vaters Zeus auf der Erde einen Vortrag über den Wein halten. Er „landet“ in einer Weinschenke, die von einer resoluten Wirtin geführt wird. Da er kein Geld bei sich hat, um seine Zeche zu bezahlen, bietet er sich für die Unterhaltung der Gäste an. Die Wirtin nimmt das Angebot des witzigen Besuchers an.
Diese Gelegenheit nutzt Dionysos, mit dem Vorwand einer Weinverkostung, sich der Wirtin zu nähern. Aber der nervige Vagabund am Klavier funkt immer dazwischen.
Schließlich kommt Dionysos die rettende Idee.

Dies erfahren Sie, wenn Sie Dionysos Vortrag mit bekannten Liedern und Versen zum Thema Wein besuchen. Also: Vivat Bacchus!

Fein schmeckt uns der Wein Fein schmeckt uns der Wein

zurück zu Programm