Seemannsbraut ist die See

Seemannsbraut ist die See

Eine literarische Seereise mit Musik über Joachim Ringelnatz

Das Porträt des vielseitigen Künstlers Hans Bötticher, welcher sich später Joachim Ringelnatz nannte, wird in einer heiteren musikalischen Lesung vorgestellt.

Als Lyriker, Prosaschriftsteller, Kabarettist und als Maler wurde Ringelnatz weit über die Grenzen hinaus bekannt und anerkannt. Vor allem seine Liebe zur See war für ihn lebensweisend.

Die wechselnden Schiffe und die ständig neuen Begegnungen mit Seeleuten aus allen Ländern haben ihn tief geprägt. Seine Seemannsjahre inspirierten ihn später zu den Versen vom Seemann Kuttel Daddeldu.

Segeln sie also mit auf den humorvoll-romantischen Gewässern und lassen sie sich von alten Seemannsliedern, Schlagern, Gedichten und Erzählungen des Joachim Ringelnatz verzaubern.

„Hinaus an den Strand will ich gehen,
wenn keiner wacht.
Das wilde Meer zu sehen
und die heilige Nacht“

zurück zu Programm