Ute Reintjes

Ute Reintjes

Schauspielerin

Ihre erste Berührung mit dem zukünftigen Beruf hatte sie zwischen 1991 bis 1993 als Regiehospitanz und -assistenz am Landestheater Detmold. Von 1993 - 1996 besuchte sie die Berliner Schauspielschule. Dem schloss sich ein Seminar bei Y. Bogajewicz an. Ihrer guten Ausbildung, ihrem Talent und ihrer Flexibilität verdankt sie es, dass sie in einem breiten kHürnstlerischen Bereich besetzt werden kann.

Im Theater der Hansestadt Wismar war sie in „Rattenjagd“, “Macht doch was ich will“, im Theater "Weimarer Kulturexpress" in „I don’t like Mondays“, in der Thüringer Philharmonie Gotha-Suhl im „Till Eulenspiegel“ sowie im Kronprinzenpalais Berlin in „Alma Mahler“ zu erleben.

Im ZDF Spielfilm „Der doppelte Täter“, als Sprecherin im Hörfunk, oder als Sprecherin im Hörspiel „Die kleine Meerjungfrau“. Neben ihrer Arbeit als Schauspielerin und Sprecherin arbeitet sie als Dozentin für Sprecherziehung an der "Neuen Schauspielschule NHürnberg“.

Frau Reintjes wirkt im Theater "Aufbruch Berlin" mit und ist Gastdozentin im Bereich darstellendes Spiel an der Sekundarschule Friedrichsstadt in Wittenberg

Bei Kolorit wird sie für den Bereich Musical, Chanson eingesetzt und in theaterpädagogischen Projekten.

Ute Reintjes

Ute Reintjes als Lucie in
"Lucie und Karl-Heinz"

zurück zu Ensemble